Wirtschaftsförderung Erzgebirge, Sachsen
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 26.03.2017

Pro-beam Erzgebirge Wirtschaft

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
Sie befinden sich hier:WirtschaftsstandortErfolgsgeschichtenPro-beam systems GmbH
 
 
 

pro-beam systems GmbH

Neukirchener verhelfen Airbus zu mehr Schub

Wer denkt schon beim Anblick des imposanten Airbus A 380 an das Erzgebirge? Dabei würde der stählerne Vogel ohne Technik aus dem Erzgebirge gar nicht in die Luft gehen. Die Frontlagergehäuse seiner Triebwerke werden nämlich vollautomatisch und höchst effizient mit einzigartiger Technik aus Neukirchen/Erzgeb. zusammengeschweißt. Die Rolls-Royce Motorenwerke im englischen Barnoldswick benötigen diese besondere Art der Schweißmaschinen, da sonst keine andere Technik die Turbinenschaufeln in nur vier Stunden verschweißen kann.
 
Die pro-beam systems GmbH ist der Innovationsführer in der Elektronenstrahltechnologie, entwickelt also Verfahren und Anlagen für die Metallbearbeitung mit dem Elektronenstrahl. Der Produktionsstandort in Neukirchen ist Mitglied der international tätigen pro-beam Gruppe mit sieben inländischen und zwei ausländischen Standorten. Er zählt zu den größten Anbietern für Elektronen-strahltechnik weltweit. Hauptsitz des Konzerns ist in München.
 
Seit 1999 hat sich das 80-köpfige erzgebirgische Team um Geschäftsführer Reinhold Wanner als Maschinenlieferant auf dem Markt der Elektronenstrahltechnologie einen Namen gemacht. Kunden sind viele namhafte Firmen und Konzerne aus den Bereichen: Automotive, Luft- und Raumfahrt, Energie- und Elektrotechnik, Bahn- und Schiffbau, Medizintechnik und Lebensmittelindustrie.
 
Und auch wenn das Erzgebirge seit jeher bodenständig ist, verhelfen die regionalen Unternehmen doch so manchem Kunden zu Höhenflügen. Dafür sorgen unter anderem die über 340 spezialisierten Metallbauunternehmen.
 
 
www.pro-beam.com