Wirtschaftsförderung Erzgebirge, Sachsen
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 29.04.2017

Eisenwerk Erla Wirtschaft Erzgebirge

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
Sie befinden sich hier:WirtschaftsstandortErfolgsgeschichtenEisenwerk Erla GmbH
 
 
 

Eisenwerk Erla GmbH

Älteste, noch produzierende Gießerei Deutschlands

  Eisenwerk Erla GmbH
Die älteste, noch produzierende Gießerei Deutschlands - die Eisenwerke Erla GmbH (Foto: Gordon Welters/ Regionalmanagement Erzgebirge)
Im Erzgebirge arbeitet die älteste, noch produzierende Gießerei Deutschlands. Die Geschichte der Eisenwerk Erla GmbH reicht bis ins Jahr 1380 zurück. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen zu einer der modernsten Gießereien Europas entwickelt und ist heute ein gefragter Partner für den Fahrzeug- und Maschinenbau. Mit der Entwicklung spezieller, hochtemperaturbeständiger Werkstoffe hat sich die Eisenwerk Erla GmbH beispielsweise als Exklusivlieferant bei Audi und VW etabliert. Weltweit gibt es weniger als zehn Gießereien, die über dieses Know-how verfügen.

Die Hochtechnologie-Kompetenz hat den indischen Konzern Sanmar bewogen, in den Erzgebirgsstandort zu investieren und damit sein Portfolio im High-Tech-Bereich zu vervollkommnen. In dem aufwendig sanierten Werk entwickeln, produzieren und veredeln über 300 hochspezialisierte Mitarbeiter unter Einhaltung aller Umweltstandards anspruchsvolle Gußteile in allen modernen Eisengusswerkstoffen. Die Palette erstreckt sich dabei von Großserien-Automobilguss mit komplizierten und kernintensiven Konstruktionen in hoch legierten Werkstoffen bis hin zu Bauteilen für den Maschinenbau. Die Fertigungskapazität liegt bei jährlich etwa 23.000 Tonnen.
 
Mehr Informationen zum Unternehmen