Wirtschaftsförderung Erzgebirge, Sachsen
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 19.01.2018

News | Regionalmanagement Erzgebirge, Sachsen

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
Sie befinden sich hier:Aktuelles / PresseNews aus dem Erzgebirge
 
rss
 
 

Magazin "Herzland"

Gedacht. Gemacht. Erzählt.

Gedacht. Gemacht.-Newsletter

Neues aus dem Erzgebirge: Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Neue Videospots

DAS IST MEIN ERZGEBIRGE

 

Aktuelle Meldungen aus dem Erzgebirge

 
 
 
 

Von Führerschein bis Obstwoche: Was Firmen für Mitarbeiter tun

10.01.2018  | Wirtschaft

Annaberg-Buchholz. Fast 3200 offene Stellen im Erzgebirgskreis sind der Arbeitsagentur derzeit gemeldet. Darunter zum Beispiel 107 im verarbeitenden Gewerbe sowie 70 im Gesundheits- und Sozialwesen. Trotz leichtem Anstieg liegt die Arbeitslosenquote mit 4,8 Prozent auf niedrigem Niveau. Bedingungen, die immer mehr Firmen veranlassen, sich nicht nur darum zu sorgen, wie sie neue Mitarbeiter finden, sondern auch, wie sie ihre Leute halten. "Dabei geht es nicht nur um Geld. Das Betriebsklima wird immer wichtiger", sagt Matthias Lißke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge. Wenn es gut sei, blieben Beschäftigte den Firmen treu. "Und zufriedene Mitarbeiter sind die beste Werbung, weil sie das nach außen tragen", sagt er. Spezielle Kurse der Wirtschaftsförderung, die sich diesen Themen widmen, kommen an. Lißke: "Und es gibt bereits eine Menge Firmen, die sich einiges einfallen lassen." Das Spektrum ist vielfältig, wie Beispiele zeigen.

Frauenthal Automotive Elterlein: [...] So werden für Auszubildende die Kosten für den Führerschein übernommen. [...] Zuletzt gab es zudem Tankgutscheine für alle festen Mitarbeiter im Werk. [...] Bislang wurden vom Betrieb unter anderem Massagen oder Rückenschulen finanziert.

Wohn- und Pflegezentrum Annaberg-Buchholz: [...] Das fängt mit einer Azubi-Akademie an. Dieses Programm geht über die normalen Ausbildungsinhalte hinaus. [...] So gibt es seit Kurzem 15 Kleinwagen als Firmenautos, die Beschäftigte gegen Zahlung einer Pauschale nutzen können. E-Bikes wurden ebenfalls schon angeschafft. [...]

Marbach Stanzformtechnik Geyer: [...] "Wenn es der Firma gut geht, gibt es etwas aufs Gehalt oben drauf. Das wird quartalsweise ausgezahlt", sagt Geschäftsführerin Ines Kretzschmann. Außerdem werden den Beschäftigten in der Produktion jedes Jahr ein Paar neue Arbeitsschuhe bezahlt. Für zwei Teile Arbeitsbekleidung zahlt der Arbeitgeber die Hälfte. "Zudem sind wir Partner von einem Anbieter, wo wir Fahrräder leasen können. Das ist für die Mitarbeiter günstig." Alle zwei Monate wird eine Obst-Woche organisiert. Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke gehören auch dazu. "Wir versuchen, mit vielen kleinen Dingen ein gutes Betriebsklima zu schaffen", erklärt Kretzschmann. [...]

Mennekes Elektrotechnik Sachsen in Neudorf: [...] "Wir haben keine hohe Fluktuation im Unternehmen. Dafür ist ein gutes Klima wichtig", sagt Geschäftsführer Paulinus Pauly. [...] So übernehme man die Hälfte der Elternbeiträge für den Kindergarten und versuche, den Wiedereinstieg nach der Elternzeit durch flexible Arbeitszeiten zu erleichtern. "Im Verwaltungsbereich ist teilweise auch Telearbeit von zu Hause aus möglich", so Pauly. Wenn Familienmitglieder pflegebedürftig werden, habe man ebenfalls schon Lösungen für verkürztes Arbeiten gefunden.[...].

[...]

Wirtschaftsförderung: Nächster Kurs für Arbeitgeber startet im Januar
[...] "Es geht etwa um betriebliches Personalmanagement und wie man Mitarbeiter hält", sagt Geschäftsführer Matthias Lißke.
 
zurück zur Übersicht
 
 

Ihr Ansprechpartner

Regionalmanagement Erzgebirge

PR-Management
Sabine Schulze-Schwarz

c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 114
Telefax: +49 3733 145 147

E-Mail senden