Wirtschaftsförderung Erzgebirge, Sachsen
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 20.06.2018

News | Regionalmanagement Erzgebirge, Sachsen

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
Sie befinden sich hier:Aktuelles / PresseNews aus dem Erzgebirge
 
rss
 
 

Magazin "Herzland"

Gedacht. Gemacht. Erzählt.

Gedacht. Gemacht.-Newsletter

Neues aus dem Erzgebirge: Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Neue Videospots

DAS IST MEIN ERZGEBIRGE

 

Aktuelle Meldungen aus dem Erzgebirge

 
 
 
 

Spezialist für Sicherheitssysteme stößt das Tor noch weiter auf

13.06.2018  | Wirtschaft

Michael Simon, Geschäftsführender Gesellschafter der ZABAG Security Engineering GmbH, zwischen einer Schiebetoranlage (li.) und einem Aluminumtor ohne Füllung.
Mit Pollern im XXL- Format hat Zabag Grünhainichen auf dem Weltmarkt ein Achtungszeichen gesetzt. Das wirkt sich auch auf andere Produkte der Firma aus.

Mit ihren Riesen-Pollern haben die Grünhainichener das Tor noch ein ganzes Stück weiter aufgestoßen. Die Zabag Security Engineering hat ihre elektrohydraulischen Hochsicherheitsstopper auf dem Weltmarkt postiert. "Der Plan ist aufgegangen. Die Zertifizierung der Anlage war unsere Eintrittskarte in den internationalen Markt", sagt Michael Simon, Geschäftsführer der im Gewerbegebiet Grünhainichen ansässigen Firma. "Damit haben wir uns weiterempfohlen."

Vor einem knappen Jahr hatten die Erzgebirger auf dem Versuchsgelände des Crash-Test-Services in Münster eine XXL-Variante ihrer Poller erfolgreich getestet. Die versenkbaren Sicherheitssperren, die sekundenschnell aus- und eingefahren werden können, sollen Forschungszentren, Flughäfen, Atomkraftwerke, Fußgängerzonen und andere sensible Bereiche vor terroristischen Anschlägen mit schweren Fahrzeugen schützen. Seither seien zwei der Hochsicherheitspoller in Übergröße, die dem Aufprall eines 24 Tonnen schweren und rund 50 Stundenkilometer schnellen Fahrzeuges mühelos standhalten, verbaut worden, so Simon: "In München und bei Hannover."

[...]

Die Nachfrage nach Sicherheit wachse, sagt Simon und zeigt auf den Hof der Firma am Ortsausgang von Grünhainichen. Meterlange Schiebe-, Faltflügel- und Drehflügeltore stehen zur Abholung bereit. Die Auftragsbücher seien voll. 

[...]

Der aktuell 112 Mitarbeiter zählende Betrieb hat elf Ausbildungsplätze. Sechs davon sind unbesetzt. Für eine Viertelmillion Euro sei in den vergangenen Jahren die EDV-Technik auf Vordermann gebracht worden. Weitere Investitionen seien geplant. "Die Anschaffung von neuen Maschinen will überlegt sein. Denn ich brauche ja auch jemanden, den ich ranstellen kann", sagt Simon.

[...]



Quelle: Freie Presse vom 08.06.2018, Holk Dohle
 
zurück zur Übersicht
 
 

Ihr Ansprechpartner

Regionalmanagement Erzgebirge

PR-Management
Sabine Schulze-Schwarz

c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 114
Telefax: +49 3733 145 147

E-Mail senden