Wirtschaftsförderung Erzgebirge, Sachsen
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 14.12.2017

News | Regionalmanagement Erzgebirge, Sachsen

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
Sie befinden sich hier:Aktuelles / PresseNews aus dem Erzgebirge
 
rss
 
 

Wirtschaftsmagazin Erzgebirge

DA STECKT MEHR DRIN.

Gedacht. Gemacht.-Newsletter

Neues aus dem Erzgebirge: Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Neue Videospots

DAS IST MEIN ERZGEBIRGE

 

Aktuelle Meldungen aus dem Erzgebirge

 
 
 
 

Dieser Firmenneubau rostet - gewollt

12.10.2017  | Wirtschaft

Die Firma ISH hat sich in Bad Schlema einen neuen Firmensitz gebaut, der die Geister scheidet. Doch hinter der ungewöhnlichen Fassade steckt eine Idee.

Bad Schlema.
Unauffällig geht anders: Das Unternehmen ISH aus Bad Schlema hat sich im Gewerbegebiet an der Herbert-Kannegießer-Straße eine neue Firmenzentrale gebaut, die rostet. Das ist aber kein Baupfusch, wie vielleicht manche glauben, sondern so gewollt.

Große Teile der Fassade sind mit sogenanntem Cortenstahl verkleidet worden, das ist ein vorgerosteter Stahl, der rötlich-braun schimmert. Er gibt der Gebäudehülle, die auch durch eine große, luftige Fensterfront besticht, einen modernen Anstrich.

[...]


ISH steht für Industrie, Service und Handel. Die Firma, die im Jahr 2002 in Bernsbach gegründet wurde, hat sich auf den Stahl- und Anlagenbau spezialisiert. Zu den Kunden gehören namhafte Firmen wie Daimler, Siemens, die Deutsche Telekom oder Goldbeck. "Wir arbeiten branchenübergreifend", sagt Eismann. "Die Hersteller kommen zu uns, weil sie ein bestimmtes Produkt herstellen wollen. Wir planen für sie die technischen Anlagen."

[...]

Als Zwei-Mann-Betrieb gestartet - damals noch unter Leitung von Lutz Eismanns Vater, Rolf Eismann - arbeiten heute 19 Mitarbeiter im Unternehmen. Für dieses Jahr peilt der Betrieb einen Umsatz zwischen vier bis fünf Millionen Euro an, und weiteres Wachstum ist geplant. Auch deshalb hat sich die Firma jetzt für gut 800.000 Euro den neuen Firmensitz im Kurort gegönnt. "2018 wollen wir nebenan noch eine Lagerhalle für Maschinenbau-Komponenten errichten", sagt er.

[...]





Quelle: Freie Presse vom 10.10.2017, Jürgen Freitag
 
zurück zur Übersicht
 
 

Ihr Ansprechpartner

Regionalmanagement Erzgebirge

PR-Management
Sabine Schulze-Schwarz

c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 114
Telefax: +49 3733 145 147

E-Mail senden