Wirtschaftsförderung Erzgebirge, Sachsen
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 25.03.2017

Geografie | Region Erzgebirge | Regionalmangement Erzgebirge, Sachsen

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
Sie befinden sich hier:Die RegionWissenswerte FaktenGeografie
 
 
 

Die Geografie des Erzgebirges

Im Erzgebirge liegen Sie richtig

Eingebettet zwischen Vogtland und Elbsandsteingebirge (Sächsische Schweiz) liegt das Erzgebirge im Süden des Freistaates Sachsen. Das ist jedoch nur die halbe Wahrheit: Knapp nördlich der Kammlinie verläuft die Staatsgrenze zwischen Deutschland und Tschechien. Während das Gebirge auf deutscher Seite langsam ins Tiefland abfällt, ist es auf tschechischer Seite steiler. Der 1.215 Meter hohe Fichtelberg wird noch übertroffen vom Keilberg auf tschechischem Territorium (1.244 Meter).

Schon gewusst? Das Erzgebirge ist das am dichtesten besiedelte Mittelgebirge Europas. Hier leben und arbeiten rund eine halbe Million Menschen. Nördlich des Erzgebirges, im sogenannten Erzgebirgsvorland, liegt mit Chemnitz die drittgrößte Stadt Sachsens in unmittelbarer Nähe. Auch Dresden, Leipzig, Halle, Jena und die tschechische Hauptstadt Prag sind nur etwa 100 Kilometer entfernt.

Über die A4 und die A72 ist die Wirtschaftsregion an das Autobahnnetz angebunden. Zahlreiche Bundesstraßen führen von den drei sächsischen Metropolen ebenfalls direkt ins Erzgebirge. Von der Sachsen-Franken-Magistrale Dresden-Nürnberg zweigen Bahnlinien wie die der Erzgebirgsbahn in die Region ab. Oder fliegen Sie doch einfach aufs Erzgebirge: Von den Flughäfen Dresden, Leipzig und Prag ist man in etwa einer Autostunde hier.

 
 
Infrastruktur Wirtschaftsstandort Erzgebirge
 
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

Regionalmanagement Erzgebirge

c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 140
Telefax: +49 3733 145 147

E-Mail senden