Wirtschaftsförderung Erzgebirge, Sachsen
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 15.12.2017

Annaberg-Buchholz | Leben & Arbeiten | Regionalmanagement Erzgebirge, Sachsen

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
Sie befinden sich hier:Die RegionStädteAnnaberg-Buchholz
 
 
 

Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz

Herzlich willkommen in der Berg- und Adam-Ries-Stadt

  Blick auf Annaberg-Buchholz
Blick auf Annaberg-Buchholz
Im Herzen des „silbernen“ Erzgebirges, zwischen Deutschlands höchstgelegener Stadt Oberwiesenthal und Chemnitz liegt in traumhafter Lage am Fuße des Pöhlbergs die Berg- und Adam-Ries-Stadt Annaberg-Buchholz. Hier bilden Tradition und Innovation, Historie und Moderne eine wunderbare Symbiose.

Historisch geprägt durch den Bergbau konnte sich eine Kompetenz in der Metallverarbeitung entwickeln, die sich u.a. mit der Herstellung von Dichtungen oder Aluminiumgussteilen zu wichtigen Zuliefereren in der Raumfahrt- und Automobilindustrie etabliert hat. Der Bezug zu den Ursprüngen der Stadtentwicklung ist überall deutlich. Die St. Annenkirche mit ihrem berühmten Bergaltar, der Frohnauer Hammer, der Bergmännische Krippenweg in der Bergkirche oder die drei Besucherbergwerke lassen den Atem einer großen Vergangenheit für jeden Besucher spürbar werden. Mit der Ausstellung „Manufaktur der Träume“ eröffnete am 31.10.2010 eine der umfangreichsten Privatsammlungen erzgebirgischer Volkskunst ihre Pforten.

Aber auch die Textilindustrie ist wesentlicher Bestandteil der wirtschaftlichen Entwicklung. Posamenten aus Annaberg-Buchholz waren nicht nur in der Historie ein Exportschlager. Heute werden sie auf hochmodernen Maschinen für zahlreiche Länder produziert und zieren so manchen orientalischen Palast.

Original Erzgebirgischer Butterstollen ist inzwischen auch in den USA und in Kanada beliebt.

Im Adam-Ries-Museum - der Schatzkammer der Rechenkunst - wird das Erbe des deutschen Rechenmeisters Adam Ries lebendig, der von 1522 - 1559 in Annaberg lebte. Heute wird sein Vermächtnis im Bildungszentrum „Adam Ries“, zu den jährlichen Adam-Ries-Schülerwettbewerben und mit hochkarätigen wissenschaftlichen Kolloquien in die Zukunft getragen. Traditionsfeste wie der Weihnachtsmarkt mit der großen Bergparade am 4. Advent oder die KÄT locken in jedem Jahr Zehntausende Touristen nach Annaberg-Buchholz. Klöppel- und Schnitzertage zeigen in traditionsreichen Handwerken neue Trends auf. Eine lebendige Jugendkulturszene, ein breites Repertoire des Eduard-von-Winterstein-Theaters und die Aktivitäten zahlreicher Kunst- und Kulturvereine sorgen für ein kreativ-aufgeschlossenes Klima in Annaberg-Buchholz.

Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt und dem Abwechslungsreichtum der Stadt Annberg-Buchhholz und freuen Sie sich auf einen Besuch im Herzen des "silbernen" Erzgebirges.

Die Stadt Annaberg-Buchholz ist seit 2004 Mitglied im Regionalmanagement Erzgebirge.
 
Zur Internetpräsenz von Annaberg-Buchholz
 
 
 

Impressionen von Annaberg-Buchholz

 
 
Annaberg - Handwerk mit Tradition Annaberger Kät Wirtschaft in Annaberg (Ruther & Einenkel) Stadt Annaberg-Buchholz - Annenkirche
 
 

Geografische Lage Annaberg-Buchholz


Annaberg -Buchholz auf einer größeren Karte anzeigen
 
Google-Maps Karte anzeigen

Kontaktdaten Annaberg-Buchholz

Stadt Annaberg-Buchholz

Markt 1 09456
Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 425 0
Telefax: +49 3733 425 202

E-Mail senden
 
www.annaberg-buchholz.de

Wussten Sie, dass...

  • ... in Annaberg-Buchholz Dichtungen für das ARIANE-Raumfahrtprogramm gefertigt werden?
  • ... in Annaberg-Buchholz Teile für fast alle deutschen Automarken hergestellt werden?
  • ... die Werke des Annaberger Künstlers Carlfriedrich Claus im Deutschen Bundestag hängen?
  • ... Annaberg-Buchholz zu den bedeutendsten Zentren der Mathematikgeschichte zählt?