Wirtschaftsförderung Erzgebirge, Sachsen
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 15.12.2017

News | Regionalmanagement Erzgebirge, Sachsen

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
Sie befinden sich hier:Aktuelles / PresseNews aus dem Erzgebirge
 
rss
 
 

Wirtschaftsmagazin Erzgebirge

DA STECKT MEHR DRIN.

Gedacht. Gemacht.-Newsletter

Neues aus dem Erzgebirge: Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Neue Videospots

DAS IST MEIN ERZGEBIRGE

 

Aktuelle Meldungen aus dem Erzgebirge

 
 
 
 

Firma zahlt: Die Massage am Arbeitsplatz

01.04.2014  | Wirtschaft

CSR Auftaktveranstaltung Zyklus II
Startveranstaltung zum CSRnetERZ-Projekt Zyklus II
Fitness- und Gesundheitsangebote am Arbeitsplatz oder Firmen, die den Kinderkrippenplatz für den Nachwuchs bezahlen gehören immer öfter zu individuellen Angeboten erzgebirgischer Unternehmen an ihre Mitarbeiter. Denn vor dem Hintergrund, gute Fachkräfte in der Region zu halten oder für Zuwanderer attraktiv zu sein, können Mitarbeiter gerade auch über sogenannte weiche Faktoren motiviert werden. Viele junge Leute wählen ihren künftigen Arbeitgeber nicht mehr allein nach der Höhe des Gehaltes, sondern achten genau darauf, dass sie sich bei ihrem Arbeitgeber wohlfühlen. 

Laut Gallup Studie aus dem Jahr 2011 weisen nur 14% der Beschäftigten eine hohe emotionale Bindung zu Ihrem Unternehmen auf. Andererseits leisten 63% der Beschäftigten lediglich Dienst nach Vorschrift. Damit sollten sich  Unternehmer die Frage stellen, wie es im eigenen Betrieb aussieht und wo eventuell gegengesteuert werden kann. 

CSRnetERZ ist ein Projekt mit Lösungsangeboten für diese aktuellen Herausforderungen von Firmen im Erzgebirge wie dem steigenden Fachkräftebedarf, der sensibilisierten Wahrnehmung von Mitarbeitern als auch Kunden oder größeren gesellschaftlichen Anforderungen an Unternehmen. Darüber hinaus unterstützt es die beteiligten Betriebe, ihre oftmals bereits vorhandenen sozialen und gesellschaftlichen Aktivitäten bekannter zu machen. Zur Erarbeitung der Aufgaben wird ein dreistufiges Modell aus unternehmensübergreifenden Seminaren, interessenbezogener Zirkelarbeit sowie betrieblichem Einzelcoaching angeboten. Im Ergebnis erhalten Sie Informationen, methodisches Rüstzeug, Instrumente und Ideen für die Entwicklung des eigenen, betriebsspezifischen Konzeptes sowie Tipps und Unterstützung durch die beteiligten Unternehmenspartner.

Die Beispiele verdeutlichen, dass die Palette der Angebote breit gefächert ist:
  • AWEBA Werkzeugbau GmbH Aue: flexible Arbeitszeitmodelle sowie Traineeprogramme für Einsteiger
  • MENNEKES Elektrotechnik Sachsen GmbH in Neudorf: Bildungsgutscheine für die Volkshochschule, betriebliche Altersvorsorge,  Betriebsfeiern
  • Wätas Wärmetauscher Sachsen GmbH in Olbernhau: übernimmt für den Nachwuchs ihrer Mitarbeiter die Kosten für Kinderkrippe und Kindergarten
  • Brandes Technik GmbH in Drebach/Scharfenstein: Mitarbeiter erhalten kostenfrei Wasser und Kaffee wie auch Firmenkleidung und Arbeitsschutzschuhe
  • Elektromotorenwerk GmbH in Grünhain-Beierfeld: ein Physiotherapeut besucht die Mitarbeiter am Arbeitsplatz und stellt ein personenbezogenes Gesundheitsmaßnahme-Paket auf, deren Umsetzung die Firma bezahlt
  • Abus GmbH in Pfaffenhain: Cafeteria mit Teich und Rundweg davor zum Ausspannen der Mitarbeiter, Fußball- und Volleyballplätze 
 
zurück zur Übersicht
 
 

Ihr Ansprechpartner

Regionalmanagement Erzgebirge

PR-Management
Sabine Schulze-Schwarz

c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 114
Telefax: +49 3733 145 147

E-Mail senden