Wirtschaftsförderung Erzgebirge, Sachsen
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Straße 16, D-09456 Annaberg-Buchholz
 
Stand / Druckdatum: 17.08.2017

Tage der Industriekultur im Erzgebirge - Spätschicht am 22. September 2017

 

 
 
 

Language Übersicht des Portals
 
 
 
Sie befinden sich hier:Aktuelles / PresseMessen / TermineSpätschicht 22. September 2017
 
rss
 
 
 
 

​Auf zur Spätschicht: Faszination der Produktion erleben

Tage der Industriekultur erstmals mit erzgebirgischer Beteiligung

Am 22. September 2017 starten die Tage der Industriekultur in und rund um Chemnitz. Das seit acht Jahren erfolgreiche Format der Spätschicht ist dabei Teil der Gesamtveranstaltung und wird in diesem Jahr mit Hilfe des Regionalmanagements Erzgebirge und dem Industrie- und Gewerberverein Aue auf die Region ausgeweitet. Sieben erzgebirgische Unternehmen nutzen die Gelegenheit und laden zur Werksbesichtigung ein. Alle Informationen wie, wann und wo welchen Unternehmen über die Schulter geschaut werden kann, finden Sie hier.

Eine verbindliche Anmeldung für die angebotenen Termine zur Werksbesichtigung ist aus technischen Grünen ab dem 15. August 2017 möglich.
 
Programmheft Tage der Industriekultur 2017 (pdf 3 MB)
 
 
 
 

AUERHAMMER METALLWERK GMBH

Das bereits erstmals 1526 erwähnte Auerhammer Metallwerk ist ein international erfolgreicher Produzent von Plattierten Werkstoffen, Thermobimetallbändern, Metallbändern und Metallischen Folien.
Unsere individuellen metallischen Werkstoffe, vorwiegend aus nickelhaltigen Legierungen, werden von Kunden aus diversen Branchen für unterschiedlichste Anwendungen nachgefragt.

Hammerplatz 1 | 08280 Aue | www.auerhammer.com
Führungen alle 90 min I 15:00 – 19:30 Uhr I Dauer 75 min I jeweils 12 Teilnehmer | festes Schuhwerk | Film- und Fotografierverbot | Mindestalter 16 Jahre | Kinder in Begleitung Erwachsener
 

  • Informationen zu Ausbildungs- und Einstiegsmöglichkeiten
  • Präsentation zum Unternehmen
  • Imbissangebot
 
 
 
 

AWEBA WERKZEUGBAU GMBH AUE

Die AWEBA Group gehört zu den größten, modernsten Werkzeugbaubetrieben Europas. Unsere Kompetenzen umfassen das gesamte Spektrum der Werkzeugtechnik. Wir agieren weltweit und sind für
unsere Kunden ein zuverlässiger Ansprechpartner in den Bereichen Produktentwicklung, Herstellung von Werkzeugen und Vorrichtungen bis zur Instandhaltung, Reparatur und Ersatzteilversorgung während des gesamten Produktlebenszyklus.

Damaschkestraße 7 | 08280 Aue | www.aweba.de
Führungen alle 60 min I 14:00 – 19:00 Uhr I jeweils 10 Teilnehmer | festes Schuhwerk | Film- und Fotografierverbot
 
  • Informationen zu Ausbildungsangeboten
  • Barbecue & Kaltgetränke
  • Musik
 
 
 
 

CURT BAUER GMBH

Die Curt Bauer GmbH ist ein familiengeführtes Unternehmen, das seit 135 Jahren hochwertige Textilien herstellt. Die Produktion der Jacquardweberei und Veredlung erfolgt in Aue. Haustextilien, Damastbettund Tischwäsche werden in wechselnden Kollektionen angeboten. Technische Textilien für den Automobilbereich sowie für Dämmung und Bekleidungsdamaste ergänzen das Angebot. 60 % werden u.a. nach Österreich, China u. Westafrika exportiert.

Bahnhofstr. 16 | 08280 Aue | www.curt-bauer.de
Führungen alle 60 min I 16:00 – 19:00 Uhr I Dauer 60 min I jeweils 15 Teilnehmer | festes Schuhwerk | Film- und Fotografierverbot
 
  • Informationen zu Ausbildungsangeboten
  • Fachgeschäft und Werksverkauf geöffnet
  • Verlosung von drei Bettwäschesets
 
 
 
 

KLÄDTKE METALLVERARBEITUNG GMBH

Am historischen Standort, dem ehemaligen MZ-Werk Hohndorf, ist die Klädtke Metallverarbeitung GmbH im Bereich Maschinen-, Sondermaschinen- und Anlagenbau aktiv. 80 Mitarbeiter fertigen auf mehr als 8.000 Quadradtmetern Produktionsfläche komplexe Baugruppen in Klein- und Mittelserien. Unsere Gäste erwartet ein Einblick in die hochmoderne Laser-Rohr- und Blechbearbeitung, die CNC-gesteuerte Zerspanung, unsere große Schweißabteilung sowie Lackierung und Montage.

Alte Marienberger Str. 30-35 | 09432 Großolbersdorf OT Hohndorf | www.klaedtke.de 
Führungen alle 60 min I 16:00 – 19:00 Uhr I Dauer 45 min I jeweils 15 Teilnehmer | Film- und Fotografierverbot
 

 
  • Stand zu Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Fotoausstellung „Working space poetry“
  • Catering
 
 
 
 

MICAS AG

Die MICAS AG steht für innovative Sensor- und Elektronikprodukte für die Gebäudetechnik in den Bereichen Wasser, Licht und IoT. Wir entwickeln und produzieren u. a. hochfunktionelle vernetzte Steuerungen für die Sanitär-, Heizungs- und Küchenindustrie sowie innovative Bewegungsmelder und Steuerungen für lichttechnische Applikationen. Dazu kommt unser ausgeprägter Sinn für eine familienfreundliche Arbeit, z. B. durch unsere prämierte Kindertagesstätte mit Hort, eine Kantine sowie flexible Arbeitszeiten.

Turleyring 18 – 22 | 09376 Oelsnitz | www.micas.de
Führungen alle 90 min I 16:00 – 20:00 Uhr I Dauer 60 min I jeweils 30 Teilnehmer | Film- und Fotografierverbot
 

 
  • F&E live
  • Bildvortrag
  • Stellenbörse
 
 
 
 

NICKELHÜTTE AUE GMBH

1635 als Blaufarbenwerk zur Herstellung von blauen mineralischen Kobaltfarben gegründet – ist die Nickelhütte weltweit führend in der Verwertung von Nickel-, Kupfer-, Kobalt-, Molybdän- und Vanadium-Katalysatoren aus der Erdöl-, Erdgasindustrie sowie der Chemieindustrie. Seit 1991 wurden über 160 Mio. EUR in das hochmoderne Recyclingwerk mit pyro- und hydrometallurgischen Anlagen investiert, davon ein Drittel in Umweltschutzmaßnahmen.

Rudolf-Breitscheid-Str. 65-75 | 08280 Aue | www.nickelhuette-aue.de
Treffpunkt Parkplatz Clara-Zetkin-Straße | Führungen alle 60 min | 15:00 – 19:00 Uhr I Dauer 60 min I jeweils 15 Teilnehmer | Mindestalter 14 Jahre | festes Schuhwerk | Film- und Fotografierverbot
 

  • Informationen zu Ausbildungsangeboten
  • Bildvortrag zur Geschichte der Nickelhütte Aue
 
 
 
 

NORAFIN INDUSTRIES GMBH

Wir sind Hersteller hochwertiger Spezial-Vliesstoffe und Composites. Wir bedienen industrielle Märkte unter anderem im Bereich der Filtration, der Schutzbekleidung, der Medizin, der Automobil- sowie der Bauindustrie. Es ist unser Ziel, innovative Ideen in hochwertige Produkte umzuwandeln, Kundenbedürfnisse in verfügbare Produktfunktionen zu übersetzen und den gesamten Produktentstehungsprozess zu berücksichtigen – von der Produktidee bis zur Produkteinführung.

Gewerbegebiet Nord 3 | 09456 Mildenau | www.norafin.com
Führungen alle 30 min I 14:00 – 21:00 Uhr I Dauer 30 min I jeweils 10 Teilnehmer | festes Schuhwerk | Film- und Fotografierverbot
 

  • Informationen zu Ausbildungsangeboten
  • Werksverkauf geöffnet | Ausstellungsbereich
  • Kreativangebot für Kinder
  • Imbiß
 
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

Regionalmanagement Erzgebirge

Dr. Peggy Kreller
Dr. Peggy Kreller
c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 140
Telefax: +49 3733 145 147

E-Mail senden
 

SPÄTSCHICHT

Eine Veranstaltung im Rahmen der Chemnitzer Tage der Industriekultur